Das Wichtigste vorweg: Außerhalb Europas ist diese Rotweinsorte meist als "Shiraz" bekannt, wohingegen in Europa von "Syrah" gesprochen wird. Der Shiraz Wein zählt zu den vier edelsten Rotweinsorten der Welt und begeistert durch seine tiefdunkle Farbe und Cassis-Aromen mit weichen Tanninen. Dadurch ergibt sich ein vollmundigerRotwein, bei dem die verschiedenen Geschmacksnuancen klar auf der Zunge erkennbar sind. Shiraz bester Qualität kommt häufig aus Australien, Frankreich oder Südafrika. 

Die Shiraz Weintraube gedeiht am besten in sonnigen sowie eher trockenen Gebieten. Da sich die Rebsorte schnell an das lokale Klima anpasst und relativ robust sowie schädlingsresistent ist, wird sie in vielen Ländern auf der ganzen Welt gerne angebaut.