Die rote Rebsorte Syrah zählt zu den edelsten Rebsorten überhaupt. So werden nur Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir im selben Atemzug mit der Traube genannt, die inzwischen nahezu auf der ganzen Welt zuhause ist. Entstanden ist sie aller Wahrscheinlichkeit nach vor über 6.000 Jahren in Persien. Von dort war es aber noch ein weiter Weg bis zur weltweiten Berühmtheit, die die Rebsorte heutzutage erlangt hat. Vermutlich waren es die antiken Griechen, die die Syrah-Traube auf die Reise schickten. Im finsteren Mittelalter muss sie irgendwann im Rhône-Tal angekommen sein, denn von da an waren hin und wieder urkundliche Belege gegenwärtig, die auf die Verwendung der Rebsorte schließen lassen.